Kontinuierliche Prozessverbesserung mit FitSM

Kontinuierliche Prozessverbesserung mit FitSM

Welche Prozesse müssen Sie als Verantwortlicher eines IT-Service-Providers verbessern, um das Business optimal zu unterstützen? Wie erlangen Sie Gewissheit, ob Ihre Prozesse den aktuellen Anforderungen des Marktes genügen und wo Sie konkret die nächsten Schritte einleiten müssen? Mit dem Self-Assessment von FitSM können Sie diese Fragen beantworten. FitSM als leichtgewichtiges Framework im IT-Service-Management liefert auf der Basis von ISO20000, COBIT und CMMI ein präzises und praxisorientiertes Bewertungsmodell. Dieses Self-Assessment-Tool versetzt das IT-Management in die Lage, mit einen vollständigen Fragenkatalog die eigene Prozessreife zu bewerten. IT-Service-Provider können damit den IST-Zustand der Prozesse ermitteln und konkrete Maßnahmen zur Optimierung ableiten.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an alle, die Handlungsbedarf bei der Optimierung der eigenen IT-Service-Management-Prozesse sehen. In der kurzen Dauer von 45 Minuten wird vermittelt, wie FitSM als leichtgewichtiger Standard für IT-Service-Management bei der kontinuierlichen Verbesserung helfen kann.

Inhalte

  • Kurzer Überblick der Elemente von FitSM
  • FitSM-Definition der Anforderungen für IT-Service-Management
  • Beispielhafte Einsatzmöglichkeiten des FitSM Self-Assessment

Nutzen

Nach der Teilnahme an diesem Webinar können Sie einschätzen, wie Sie mit FitSM überprüfen können, ob Ihre Prozesse ausreichend für die Zukunft gestaltet sind. Sie können bewerten, wie Sie mit FitSM konkrete Schritte zur Optimierung beginnen und erreichbare Ziele definieren können.

Nächster Termin: Januar 2017