• Nachrichten

DevOps als Rettung für die IT?

Göttingen, 20. Juli 2017

Die Herausforderungen an die IT und insbesondere die Mitarbeiter steigen seit Jahren und führen zu extremer Belastung und Unsicherheit. Um dieser Problematik entgegen zu treten, wird auch über die Philosophie DevOps diskutiert. Die DevOps Agile Skill Association (DASA) tritt an mit dem Anspruch Unternehmen bei den anstehenden Veränderungen zu begleiten und mit einem umfassenden Schulungskonzept Mitarbeiter auf diese Veränderungen vorzubereiten. In diesem Whitepaper finden Sie die wesentlichen Aussagen der DASA, wie das Angebot an Schulungen das notwendige Wissen und die entsprechenden Fertigkeiten vermiteln kann.

Einsatz von DevOps in einem sicherheitsrelevanten Umfeld am Beispiel eines IT-Dienstleisters für Banken

Hamburg/Göttingen, 2. Juni 2017

Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an der NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg betreue ich auch die Erstellung von Masterthesis auf den Gebieten IT-Service Management und agiler Organisationsentwicklung. Unter dem Arbeitstitel "Einsatz von DevOps in einem sicherheitsrelevanten Umfeld am Beispiel eines IT-Dienstleisters für Banken" analysiert Frau Ann-Kristin Gerhardy die Einsatzmöglichkeiten im Bankenbereich bei einem IT-Dienstleister. Dazu wird ein IT-Dienstleister für Banken betrachtet, welcher sich neben den Anforderungen vieler Stakeholder auch an hohe Sicherheitsmaßnahmen halten muss, um den Ansprüchen und Gesetzen der Bankenwelt gerecht zu werden. Es wird zunächst eine für den Kontext der Arbeit gültige Definition für den Begriff DevOps erarbeitet, um die durch Experteninterviews gewonnenen Informationen einordnen und bewerten zu können. Anhand der daraus gewonnenen Erkenntnisse werden mögliche Ansatzpunkte zu der Einführung von DevOps herausgearbeitet und durch eine Nutzwertanalyse bewertet.

Weiterlesen

DevOps-Schulungen bei Integrata

Stuttgart, Mai 2017

Das Trainingsangebot zu DevOps liegt voll im Trend. Über meinen Partner Integrata AG biete ich die Trainings seit 2016 auch bundesweit an. Der Nutzen für alle Interessierten: viele weitere Trainingstermine am jeweiligen Wunschort!

Weiterlesen

Masterthesis zu DevOps im SAP-Umfeld

Hamburg/Göttingen, 20. April 2017

Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an der NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg betreue ich auch die Erstellung von Masterthesis auf den Gebieten IT-Service Management und agiler Organisationsentwicklung. Unter dem Arbeitstitel "Optimierung eines bestehenden IT-Service Managements durch den Einsatz von DevOps am Beispiel eines globalen SAP-Projektteams" analysiert Herr Benjamin Britze, welche Probleme es in der SAP-Projektarbeit gibt und inwiefern DevOps mit agilen und schlanken Methoden bereits genutzt werden. Durch Literaturrecherche und Experteninterviews erarbeitet er hieraus weitere Optimierungspotentiale, die durch DevOps ermöglicht und umgesetzt werden können, ohne ein komplett neues Framework aufsetzen zu müssen.

Weiterlesen

DevOps in der Praxis - Grundlagenbeitrag

Handlungsfelder für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Entwicklung und Betrieb

Beitrag im Journal HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 1-16 (DOI 10.1365/s40702-017-0303-8)

Heidelberg, März 2017

DevOps beschreibt eine Philosophie, die versucht, eine Brücke zwischen Entwicklung (Development) und Betrieb (Operations) zu bauen. Das Ziel ist es, kontinuierliche Softwarebereitstellung sicherzustellen, um schneller auf Marktveränderungen reagieren zu können und Kundenanforderungen besser gerecht zu werden. Dabei sind die gegenläufigen Ansätze einer agilen Softwareentwicklung mit schneller und häufiger Lieferung von neuen Features und dem Anspruch eines sicheren und stabilen Betriebs in Einklang zu bringen. In der Praxis kann das Verständnis dieser Zielsetzung noch verbessert werden: Häufig wird DevOps lediglich als Aufbau einer kontinuierlichen Bereitstellung von Applikationsänderungen verstanden und damit eher auf die technische Sicht reduziert.

Weiterlesen

DevOps in der Praxis mit Scrumban

 DevOps by Scrumban

Beitrag im Journal HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 1-16 (DOI 10.1365/s40702-017-0301-x), erstellt gemeinsam mit Philipp Schaefer

Heidelberg, März 2017

Auch in klassisch geprägten IT-Organisationen sind agile sowie schlanke Prinzipien umsetzbar und kulturelle Veränderungen in Teams erreichbar. Zu diesem Zweck können Scrum und Kanban verknüpft und als Kombination von Teams angewendet werden, die Entwicklung und Betrieb (=DevOps) für die nächste Evolutionsstufe der Agilität vereinen möchten. Das Kunstwort, das diese IT-Management-Methode umschreibt ist Scrumban.

Weiterlesen

IT-Tage Frankfurt 2016

Frankfurt, Juni 2016

Die IT-Tage Frankfurt vom 12.-15. Dezember 2016 versprechen wieder ein buntes Programm. Während der drei Konferenztage (am 12. 12. ist Workshoptag) wird es bis zu sechs parallele Streams mit Vorträgen und Sessions zu einer großen Bandbreite von Entwickler-, Admininistrations- und Management-Themen geben. Architektur & Design wird ebenso behandelt wie bspw. Microservices, Security oder IT-Leadership. Die Mischung der Themen verspricht einen regen Austausch mit verschiedenen Sichtweisen in der IT.

Weiterlesen

FitSM - kurz und knapp

Göttingen, 26. April 2016

Auf dem Jahreskongress des itSMF Deutschland e.V. Ende 2014 wurde zum ersten Mal in der Öffentlichkeit FitSM als ein neuer Standard im IT-Service-Management vorgestellt. Mittlerweile erfreut sich FitSM einer steigenden Nachfrage an Schulungen, Einführungsveranstaltungen und Projektunterstützung. Die ersten Projekterfahrungen liegen ebenfalls vor. Dieser Nachfrage trage ich mit Vorträgen und Webinaren sowie dem Angebot an FitSM-Schulungen und Projektangeboten Rechnung. Die Schulungen führe ich sowohl Inhouse als auch zu offenen Terminen durch.

FitSM verfolgt drei Ziele:

Weiterlesen

Masterthesis zu Scrumban und DevOps in der Praxis

Hamburg/Göttingen, 14. April 2016

Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an der NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg betreue ich auch die Erstellung von Masterthesis auf den Gebieten IT-Service-Management und agilem Projektmanagement. Unter dem Arbeitstitel "Kombination agiler und schlanker Management-Methoden für Software-Entwicklung und -Betrieb am Beispiel eines Entwicklungsteams eines Hafenlogistikkonzerns" arbeitet Herr Philipp Schaefer an der Forschungsfrage: "Welches Mischungsverhältnis von Scrum und Kanban ist für IT-Organisationen, die DevOps betreiben, optimal?" Die Beantwortung bildet zugleich die Grundlage für die zu erarbeitenden Handlungsempfehlungen für das EDI-Team eines Hafenlogistikkonzerns.

Weiterlesen

Änderungen willkommen!? - Agile Methoden treffen auf Kirchenverwaltung

Berlin, 1./2. Juni 2016

In diesem Jahr findet der 12. EKD-Workshop zur Informationstechnologie wie in den vergangengen Jahren in der Evangelischen Bildungsstätte auf Schwanenwerder in Berlin statt. Die verantwortlichen Organisatoren legen in 2016 den Fokus auf das Thema „Agilität“. Dabei wird es beispielsweise um die Frage gehen, in welchem Ausmaß Umstellungen von Methoden und Vorgehensweisen sowie daraus folgende Änderungen von Entwicklungsprozessen auf Seiten der Software-Lieferanten sich auf die Prozesse und betrieblichen Abläufe bei Partnern, Kunden und Anwendern auswirken. Die Tagung wendet sich besonders an Interessenten mit Leitungs- und Fachverantwortung aus den Bereichen IT und DV-Organisation in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen.

Weiterlesen

Agiles und schlankes IT-Service-Management

Hamburg/Göttingen, 4. April 2016

Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an der NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg betreue ich auch die Erstellung von Masterthesis auf den Gebieten IT-Service-Management und agilem Projektmanagement. Unter dem Arbeitstitel "Agile und schlanke Gestaltung eines IT-Service-Management-Frameworks" erarbeitet Herr Matthias Lüders ein konzeptionelles Framework resultierend aus der Kombination ausgewählter Frameworks des IT-Service-Managements, agiler Produktentwicklungsmethoden und Ansätzen aus dem Lean Management.

Weiterlesen