• Nachrichten
  • FitSM - Sinnvolle Strukturierung des IT Service Managements für duales Studium

FitSM - Sinnvolle Strukturierung des IT Service Managements für duales Studium

Hamburg, 02.02.2015

Seit 2013 bietet die NORDAKADEMIE Graduate School im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik das Wahlpflichtfach "IT Service Management" an. In den ersten Jahren bestand dieses Fach zu großen Teilen aus dem Framework "ITIL®" und einer einführenden Darstellung der Frameworks COBIT® sowie der ISO-Standards 20000 und 2700x.

Mit der Vorlesung zum Februar 2015 wurde der Umfang der Prozesse im IT Service Management stark gekürzt, zugunsten von noch mehr Praxisübungen und interaktiven Gruppenarbeiten zu wichtigen Aspekten des IT Service Management. Auf der Basis von FitSM, dem neuen, leichtgewichtigen Standard im IT Service Management konnte die Anzahl der betrachteten Prozesse auf 14 reduziert und die praktischen Übungen verdoppelt werden. Es war nun mehr Zeit für die Bewertung von Service Level Agreements aus der Praxis, der Erarbeitung eines eigenen SLA sowie der Erstellung einer Rollenbeschreibung sowie einer Policy zur Einführung bzw. Erweiterung eines IT Service Management Systems.

Als verantwortlicher Dozent freue ich mich, dass einige Studenten mit praktischer Erfahrung (ITIL® wird als Standard im IT Service Management in ihren Unternehmen verwendet) ein positives Feedback zu dieser Umstellung gegeben haben. Damit wurde der Zugang zu dem an sich schon etwas "sperrigen" Thema IT Service Management erleichtert. Die Prozesse im FitSM sind nach Einschätzung der Studenten/innen ausreichend für den qualifizierten Einstieg in das Thema. Insbesondere die praktischen Übungen zeigen die praktische Relevanz des Themas.