Scrum Foundation

Beginn:
23. Okt 2017, 09:00
Ende:
24. Okt 2017, 17:00
Kurs-Nr.:
AGIL-01
Preis:
1190,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Diesen Kurs buchen
Level:
Foundation (Einsteiger)
Plätze:
12
Trainer:

Beschreibung

In dieser Schulung werden die Grundlagen von Scrum vermittelt. Sie eignet sich daher für alle, die sich komprimiert einen Überblick über Scrum verschaffen möchten, indem agile Prinzipien, wichtige Artefakte des Scrum Frameworks, grundlegende Ereignisse und die Profile der Scrum Rollen betrachtet werden.

Die Teilnehmer werden mit agilen Managementmethoden vertraut gemacht und es wird der Ablauf in Scrum erläutert. Die Teilnehmer bekommen ein Verständnis für die beteiligten Rollen und werden mittels praktischer Übungen auf die Herausforderungen beim Einsatz von Scrum sensibilisiert.

Lernziel

Dieses Seminar bietet eine fundierte Einführung in Scrum. Alle wichtigen Elemente und Inhalte des Scrum-Frameworks werden behandelt. Weiterhin bietet dieses Training eine Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung Scrum Foundation des TÜV Süd, die nach dem Training erfolgen kann.

Die Inhalte basieren auf dem durch den ITEMO e.V. erarbeiteten und vom TÜV Süd akkreditierten Lehrplan zu Scrum Foundation.

Methodik

Dieses Training setzt auf eine ansprechende Mischung aus Vortrag, spielerischen Übungen, Gruppenarbeiten und –diskussionen. Auf der Basis der umfangreichen Schulungsunterlagen wird die Wissensvermittlung durch praxisnahe Darstellung vorgenommen und durch aktive Beteiligung der Teilnehmer zum jeweiligen Lernstoff ergänzt und erweitert.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die sich für Scrum interessieren und noch keinerlei Vorwissen mitbringen, sich jedoch in kompakter Form einen Überblick verschaffen möchten. In der kurzen Dauer von einem Tag wird ein Schnelleinstieg geschafft, der ausreicht, um die wesentlichen Elemente von Scrum kennenzulernen.

  • Mitglieder eines ScrumTeams (Entwickler, IT-Architekten, Business Analysten, ...)
  • IT-Manager und IT-Leitungsverantwortliche
  • Projektleiter/-manager
  • Abteilungs-/Teamleiter

Voraussetzungen

Für den Besuch dieser Scrum Foundation Schulung benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Alle Inhalte werden in der Schulung erarbeitet.

Inhalte

Behandelt werden folgende Themen:

Einführung in agile Methoden

  • Motivation für agile Methoden
  • Vergleich agiler und klassischer Methoden
  • Ziele und Leitsätze des agilen Manifest
  • Eigenschaften agiler Methoden
  • Überblick und zentrale Elemente von Scrum

Rollen in Scrum (Scrum Team)

  • Das Entwicklungsteam
  • Product Owner
  • ScrumMaster
  • Verortung der klassischen Projektmanagementaufgaben bei Scrum

Scrum Artefakte

  • Product Backlog
  • Sprint Backlog
  • Product Inkrement
  • Priorisierung von Anforderungen
  • Schätzmethoden

Scrum Ereignisse

  • Sprint Planungssitzung
  • Sprint
  • Daily Scrum
  • Sprint Review
  • Sprint Retrospektive

Planung und Fortschrittskontrolle

  • Zusammenhänge der Planungsebenen
  • Entwicklungsgeschwindigkeit
  • Releaseplan und -management
  • Reporting, Metriken und Fortschrittskontrolle

Skalierung von Scrum

  • Herausforderungen in großen und verteilten Projekten
  • Ergänzungen und Erweiterungen im Scrum Rollenmodell
  • Umsetzung in der Organisation und in Ereignissen

Weitere agile Methoden (Überblick)

Ihre Vorteile

  • Sie lernen die Inhalte und Spielregeln des Scrum Frameworks kennen
  • Sie erfahren die Bedeutung verschiedener Rollen in Scrum
  • Sie erfassen die Abläufe einer Produktentwicklung nach Scrum
  • Sie erhalten einen Eindruck von den Möglichkeiten und Grenzen von Scrum
  • Sie schließen die Ausbildung mit einem Zertifikat eines anerkannten Prüfungsinstitut ab

Organisation

Ablauf

Das Seminar dauert zwei Tage (jeweils 9:00 – 17:30 Uhr) und schließt mit einer Zertifizierungsprüfung durch den TÜV Süd ab.

Zertifizierung und Prüfung

Um das Scrum Foundation Zertifikat des TÜV zu erhalten, muss die Zertifikatsprüfung erfolgreich absolviert werden. Diese beinhaltet 30 Fragen mit jeweils vier Antwortvorgaben (Multiple Choice). Dabei sind 1, 2, 3 oder alle 4 Antworten richtig. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt. Für falsche Antworten wird ein Punkt abgezogen. Nicht gesetzte Kreuze werden mit null Punkten bewertet (Minimalpunktzahl pro Frage ist Null, d.h. es sind keine negativen Werte möglich). Mit 65% der maximal möglichen Punktzahl ist die Prüfung bestanden.

Die Prüfungsdauer beträgt 60 Minuten.

Beispielrechnung: Sollten 77 Punkte für die Prüfung insgesamt möglich, sind 50,05 Punkte zu erreichen. Da halbe bzw. Viertelpunkte nicht vergeben werden, wird hier auf 51 aufgerundet.


Diesen Kurs buchen: Scrum Foundation

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Bitte erst einloggen.

Kategorie

Offene Seminare